Löschgruppenfahrzeug 10

Das LF 10 rückt in der Regel nach dem HLF und der Drehleiter aus. Gelegentlich, z.B. bei Container- und Wiesenbränden, wird es auch als einziges Fahrzeug alarmiert. Zu dem wird es im Rahmen der Bereitschaft 5 auch zur überörtlichen Hilfe eingesetzt. Wie dem Namen zu entnehmen ist, wird ein Löschgruppenfahrzeug mit einer Gruppe besetzt. Eine Gruppe besteht aus neun Feuerwehrangehörigen .

Da dieses Fahrzeug ein umgebautes Tanklöschfahrzeug ist, fasst der Wassertank 2400 Liter.

 

Technische Daten:

- Feuerlöschkreiselpumpe:

  FPN 10/2000

  2000 Liter/min bei 10bar

- Löschwassertank:

  2400 Liter

 

Besondere Beladung:
Stromerzeuger 8 kVA
Hochleistungslüfter
4-teilige Steckleiter
3-teilige Schiebleiter
Kühlbox
2 Schnellangriffsverteiler
Beleuchtungssatz
Wassersauger
Motorkettensäge inkl. Schnittschutz und div. Zubehör
Tauchpumpe TP/4
Trennschleifer