Freiwillige Feuerwehr Wuppertal – Löschzug Hahnerberg

Die Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg ist eine von 17 freiwilligen Einheiten der Feuerwehr Wuppertal, die neben den vier hauptamtlichen Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr für die nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr im Stadtgebiet zuständig sind.

Seine aktiven Mitglieder sorgen ehrenamtlich und unentgeltlich für die Sicherheit von ca. 15000 Menschen hauptsächlich in den Stadtbezirken Hahnerberg, Küllenhahn und in Teilen von Cronenfeld, Grifflenberg, Friedrichsberg und Lichtscheid.

Dazu stehen in der Wache an der Theishahner Straße zwei Löschfahrzeuge, eine Drehleiter, ein Gerätewagen und ein Mannschaftswagen bereit. Hiermit rückt der Löschzug alleine oder auch zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu Feuern (u.a. Müllcontainerbrand, Zimmer- o. Wohnungsbrand) und Hilfeleistungen (u.a. Sturmschäden, Verkehrsunfälle) verschiedener Art und Größe aus. Bei größeren Einsätzen wird der Zug aber auch im gesamten Stadtgebiet Wuppertals tätig oder besetzt die Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr, falls diese längere Zeit verwaist sein sollte. Außerdem gehört man mit einem Fahrzeug zum 5. Zug der Feuerwehrbereitschaft im Regierungsbezirk Düsseldorf.